Daten werden geladen...
PFM // net

Datenschutz

Informationen zum „PFALZWERKE-PFM // net“ (Stand 22.05.2018)

1. Allgemeines

Sie können sicher sein, dass uns, der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, nachfolgend PFALZWERKE genannt, der Schutz personenbezogener Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer äußerst wichtig ist. Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir beim Erheben, Verarbeiten und Nutzen Ihrer Daten Ihre Rechte sicher. Unsere Web-Aktivitäten betreiben wir in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Die Verarbeitung erhobener Daten über unser „PFALZWERKE-PFM // net“ erfolgt in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Auf unserer Homepage sind Links auf Informationen von Dritten gesetzt, deren Inhalt wir uns nicht zu Eigen machen und daher keine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen in anderen Angeboten übernehmen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Kurfürstenstraße 29
67061 Ludwigshafen
Telefon: 0621/585 - 2585
Telefax: 0621/585 - 2031
E-Mail: datenschutz@pfalzwerke.de
www.pfalzwerke.de

Personenbezogene Daten

Verbindungen zur Webseite von PFM // net werden grundsätzlich verschlüsselt aufgebaut (https) und Zugriffe anonymisiert protokolliert. Gespeichert werden dabei nur personenbezogene Daten, welche der Webserver direkt durch die Anfrage des Browsers erhält (IP-Adresse, URL, Zeitstempel des Seitenaufrufs) und in Form von Server-Logdateien speichert. Diese Daten werden ausschließlich zur Optimierung des Angebots verwendet. Hier hilft uns bspw. die statistische Information über die von den Nutzern von PFM // net verwendeten Browserversionen bei der Sicherstellung der Funktionsweise von PFM // net. Die Erstellung von Nutzungsprofilen findet nicht statt.

Sicherheit der Datenübermittlung

Für die Übermittlung der Daten wird unter Verwendung eines Sicherheitsservers eine Verschlüsselungstechnologie (TLS-Transport Layer Security) eingesetzt, die Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff schützt. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung kontinuierlich verbessert. Browserseitig wird angezeigt, dass die Datenübertragung unter Anwendung der Verschlüsselungstechnologie auch tatsächlich stattfindet. Obwohl der Schutz der personenbezogenen Daten nach bestem Wissen erfolgt, übernehmen die PFALZWERKE keine Gewähr für die Sicherheit der Informationen, während diese vom Kunden an die PFALZWERKE übertragen werden.

Sorgfaltspflicht

Die PFALZWERKE weisen darauf hin, dass Zugangsinformationen vertraulich behandelt und vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden sollten. Bei Nutzung eines PCs durch mehrere Anwender sollte der Nutzer aus dem PFALZWERKE-PFM // net ausgeloggt sein, nachdem die Kommunikation mit den Pfalzwerken beendet wurde.

Cookies setzen wir ausschließlich ein, soweit dies für die Funktion von PFM // net technisch erforderlich ist. Grundsätzlich ist eine Nutzung der Webseite auch ohne Cookies möglich. Für den Zugang zum Passwort-geschützten Bereich sind diese jedoch technisch erforderlich. Dabei beschränkt sich die Gültigkeit auf die aktuelle Sitzung („Session-Cookies“).

2. Zwecke der Verarbeitung und Nutzung von Daten

Alle bei der Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend den eingangs genannten Gesetzen nur zum Zwecke der Nutzung des PFALZWERKE-PFM // net und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Verbesserung unserer Service-, Angebots- und Produktpalette sowie zur Optimierung der Portalfunktionalitäten verarbeitet und genutzt.

Nutzung des PFALZWERKE-PFM // net

Ihre personenbezogenen Daten behandeln wir vertraulich. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten, um den sicheren Betrieb des PFALZWERKE-PFM // net und der damit verknüpften Daten und Dienstleistungen zu ermöglichen, sowie mit Ihnen im Bedarfsfall (s. Nutzungsbedingungen) in Kontakt treten zu können. Innerhalb des passwortgeschützten Bereichs von PFM // net werden ggf. spezielle Aktionen innerhalb der Anwendung protokolliert, sofern dies im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendig ist. Hierbei handelt es sich bspw. um das Protokollieren des Veränderns (Speicherns) einer Lastprognose durch einen Benutzer. Sofern die Protokolleinträge nicht bereits vom Benutzer selbst in PFM // net eingesehen werden können, stellen wir diese auf Anfrage zur Verfügung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre erteilte Einwilligung im Rahmen der Nutzungsbedingungen des PFALZWERKE-PFM // net sowie die Abwicklung von mit uns abgeschlossenen Verträgen im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Innerhalb der PFALZWERKE erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken personenbezogene Daten erhalten. Die Einbindung von Dienstleistern und Erfüllungsgehilfen erfolgt unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und umfasst Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen.

Darüber hinaus geben wir Informationen über Sie nur weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies fordern, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. In allen genannten Fällen stellen wir sicher, dass Dritte nur Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten, die für das Erbringen der einzelnen Aufgaben notwendig sind. Unter keinen Umständen verkaufen wir Ihre Daten an Dritte.

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder an-dere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind. Für Informationen hierzu steht Ihnen unser/e Datenschutzbeauftragte/r unter den unten aufgeführten Kontaktdaten gerne zur Verfügung.

4. Dauer der Datenspeicherung und Löschung der Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind (z. B. weil unser Vertragsverhältnis beendet ist), keine gegenseitigen Ansprüche mehr bestehen und keine gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften oder andere gesetzliche Rechtfertigungsgrundlagen für eine Speicherung vorliegen oder Ihr Unternehmen, bei dem Sie beschäftigt sind, dies veranlasst.

5. Betroffenenrechte

Recht auf Widerspruch und Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie können, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten basierend auf einer sogenannten Interessensabwägung verarbeiten, der Speicherung oder Verwendung Ihrer Daten jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ganz oder teilweise für die Zukunft widersprechen, ohne dass die Rechtmäßigkeit einer bis dahin erfolgten Speicherung oder Verarbeitung berührt wird. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung erfolgt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Der Widerspruch und Widerruf erteilter Einwilligungen ist zu richten an:

PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Kurfürstenstraße 29
67061 Ludwigshafen
Telefon: 0621/57057-2585
Telefax: 0621/57057-2031
E-Mail: datenschutz@pfalzwerke.de

Recht auf Datenübertragbarkeit (Datenportabilität)

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Weitere Betroffenenrechte

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner unter bestimmten, gesetzlich definierten Umständen ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung („Sperrung“) und Löschung zu.

6. Fragen und Beschwerden zum Datenschutz

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz steht Ihnen unser/e Datenschutzbeauftragte/r gerne zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihr Anliegen an:
PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Datenschutzbeauftragte/r
Kurfürstenstr. 29
67061 Ludwigshafen
E-Mail: datenschutz@pfalzwerke.de

Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich mit Fragen oder Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

Stand: Mai 2018
Unsere Informationen zu unseren Datenschutzhinweisen in ihrer jeweils aktuellen Fassung stellen wir Ihnen im Portal bereit.